Das Shopping Ban!

Das Shopping Ban!

Ja – echt! Shopping wird verboten. Ich weiß, dass ich oft zu viel, oft unnötige Kleiden für mich kaufe, und mit ‘Haus-Sachen’ (z.B. Teller, Lampe, Buchen, Teppiche…alles) geht es auch nicht anders. Deswegen, in Name von ‘mehr was ich mag, aber weniger überall’, habe ich ein Shopping Ban eingesetzt.

 

1 – 31st Mai kaufe ich kein Kleidungen, Schminken und kein Haus Möbel, Geschirr oder noch was dazu.

 

Was sind die Regeln?

  1.       Kleiden, Schmink Produkten, Accessoires usw. darf ich nicht kaufen.
  2.       Wenn ich etwas kaufen will, schreib ich das auf einer ‘Muss Kauf Liste’. Wenn ich, am Ende des Monats, gucke und denke, ‘ja, das will ich definitive haben’, dann kaufe ich das im Juni, oder beginner ich um zu suchen, für etwas in der Kategorie z.B. ‘Sneakers’, die ich gern kaufen will.
  3.       Im Juni, darf ich nur kaufen, sachen die schon auf diese Muss Kauf Liste geschrieben werden, mit Ausnahme von, dass ich etwas spontan und Formel Machen, sowie eine Hochzeit (was normalerweise nicht spontan sind, weiß ich;) es war aber den einzigen Beispiel der ins Kopf sprang), und etwas zu tragen haben muss.

Das heißt, bis Ende Juni habe ich kein neue Kleidungstücken, während ich meinen Shrank aussortiere. Könntest du das auch?

Advertisements